.
.

.

at-tardschiih nach al-far’


Folgende Aspekte werden dabei u. a. berücksichtigt:

– Ein qiyaas mit einem far’, der nach seinem asl erfolgt, wird im Vergleich zu einem qiyaas mit einem far’, der vor seinem asl erfolgt, präferiert.

– Ein far’ mit einer definitiven und eindeutig gesicherten (qat‘iy) ‘illah wird vor einem far’ mit einer nicht eindeutig gesicherten (dhanniy) ‘illah präferiert.