.
.

.

Bachelor-Studium

Bachelor für ISLAM-Wissenschaft

in Zusammenarbeit mit FIS / Faculty of Islamic Studies

Studienprofil

Das Studium der klassischen Islam-Wissenschaften war im europäischen Raum (abgesehen von den Balkan-Staaten) bis vor kurzem nicht möglich, u.a. auch weil die Nachfrage fehlte. Mit der steigenden Zahl der Muslime, die in Europa beheimatet sind, stieg das Interesse nach Möglich­keiten, im deutschsprachigen Raum islamkonformes Wissen über den Islam auf akademischem Niveau zu erlangen. Motiv war zum einen das islamische Gebot zur Aneignung von Wissen zu erfüllen, zum anderen die Erkenntnis, dass es an der Zeit ist, auf die Entwicklungen in Europa wissenschaftlich korrekt und islamkonform ohne Übertreibung aber auch ohne Verwässerung des Islam zu reagieren.

Für diese neue gesellschaftliche Herausforderung braucht es einheimische muslimische Experten der Islamologie, die für diese Aufgabe in Europa ausgebildet sind.

Um hierfür ein Angebot zu schaffen, entwickelte das Islamologische Institut in Kooperation mit der Faculty of Islamic Studies / FIS ein anerkanntes Bachelor-Studium der Islam-Wissenschaft für deutschsprachige Muslime. Die FIS gehört zur Inter­national University of Novi Pazar, eine Institution mit Öffentlichkeitsrecht und die einzige Bildungs­einrichtung in Europa, die als Waqf (Vakif/Stiftung) der Tradition der klassischen Islamischen Universitäten folgt. Durch den Status als Waqf ist die wissenschaftliche Freiheit der FIS und die Unabhängigkeit der Lehre und Forschung gewährleistet.

Die staatlich anerkannte Universität ist Mitglied im Europäischen Hochschulraum und Unterzeichner des Bologna-Abkommens, nach dem akademische Abschlüsse in Europa gegenseitig anerkannt werden.

Studieninhalte

Seit WS 2015/16 haben die im deutschsprachigen Raum beheimateten Muslime die Möglichkeit, an dieser Waqf-Bildungsinstitution ein Studium gemäß der islamischen Tradition zu absolvieren.

Das Bachelor-Studium setzt sich wissenschaftlich mit dem Islam und seinen klassischen Wissenschaftsdisziplinen auseinander. Die intensive Sprachausbildung im Arabischen bildet hierfür die notwendige Grundlage. Der Studienplan wird von bekennenden qualifizierten Muslimen erstellt. Die Studieninhalte richten sich einzig nach den islamischen Quellen und sind wegen des Waqf-Status frei von staatlichen, politischen und ideologischen Einflüssen. Die Studierenden lernen den Islam wissenschaftlich zu erkunden und zu reflektieren.

Der islamischen Tradition gemäß werden die islamischen Wissenschaften in ihrer Vielfalt und Breite sachlich und fachlich vorgestellt und den Studierenden vertiefte Kenntnisse und Methodenwissen vermittelt. Die Quellen, die Geschichte, die rituellen Handlungen sowie die ver­schiedenen Denk­schulen werden aufgezeigt. Alle Hauptrichtungen des Islam werden neutral und umfassend berück­sichtigt und sachlich erläutert.

Schwerpunkt des Studiums sind zudem Quraan-Rezitation und Arabisch. Die Beherrschung des Arabischen ist Voraussetzung dafür, die Quellentexte, die klassischen Werke und andere Forschungs­literatur eigenständig reflexiv-kritisch zu lesen und zu analysieren.

Informations- und Medienkompetenz befähigen zum kritischen Umgang mit alten und neuen Texten, um eigene fachwissenschaftliche Beiträge zu verfassen und am internationalen inner- und außerislamischen Wissenschaftsdiskurs teilzuhaben.

Weiterer Schwerpunkt ist die theoretische und empirische Analyse des Islam in Europa mit Fokus auf den deutschsprachigen Raum und die seit Jahrhunderten festgefahrenen Miss­deutungen des Islam, die Reflexion aktueller fundamentaler Themen, sowie Ursachenforschung der aktuellen Entwicklung. Hierfür stehen die Vermittlung interreligiöser Kompetenz, Soziologie, Philosophie, Religionspädagogik und Didaktik auf dem Studienplan.

Ziel dieses breitgefächerten Spektrums ist es, eine neue Generation einheimischer muslimischer Fachwissenschaftler auszubilden, die mit einem islamkonformen zeitgemäßen Islamverständnis zur Bereicherung des wissenschaftlichen und gesellschaftlichen Diskurses über den Islam im deutsch­sprachigen Raum beitragen kann.

Der vierjährige Bachelor wird mit einem Master-Studiengang ergänzt und später durch Promotion und Habilitation erweitert. Der Studiengang ist offen für Studierende aller Religionen.

Zulassung

Voraussetzung für die Immatrikulation ist eine Hochschulzugangsberechtigung, ein Fachhochschulstudium oder Hochschulstudium. Bewerberinnen und Bewerber mit abweichender Zugangsvoraussetzung, wie qualifizierte Berufs­tätige kontaktieren bitte die Studienverwaltung.

Studieninteressierte aus dem Ausland müssen einen der allgemeinen Hochschulreife gleichwertigen Abschluss vorweisen sowie ausreichende Deutschkenntnisse.

Studienbeginn

Eine Einschreibung in das erste Semester ist nur zum Wintersemester möglich.

Studiensprache

Unterrichtsprachen sind Deutsch und Arabisch.

Sprachkenntnisse

Die notwendigen Kenntnisse des klassischen Arabisch werden während des Studiums erworben.

Studienaufbau

Berufsbegleitend; Vorlesungen derzeit 3 mal wöchentlich abends online, 3 mal monatlich Wochenend-Block online und mindestens eine Woche pro Semester Präsenzmodule an der FIS.

Studiendauer

Das Studium umfasst 8 Semester (Regelstudienzeit) mit 240 ECTS und wird mit der Bachelorarbeit abgeschlossen. Der Abschluss befähigt zur Aufnahme des konsekutiven Master-Studiums.

Studiengebühr

720,00 € pro Semester (monatliche Raten sind möglich, Auskunft bei der Studienverwaltung)

Zahlungsfrist für das Wintersemester 1. September und für das Sommersemester 1. März.
Die Studiengebühr inkludiert den Beitrag für das Institut und die Studiengebühr für die FIS. Das Institut wird weder durch Steuergelder subventioniert noch von Sponsoren unterstützt. Die Finanzierung des Studiengangs erfolgt einzig durch die Studiengebühr der Studierenden. Es wird keine zusätzlich Anmelde- oder Inskriptionsgebühr erhoben und es fallen keine Verwaltungs- oder sonstige Zusatzkosten an.

Bewerbung – Inskription

Bewerbung und Einschreibung beim Islamologischen Institut erfolgen über die Studienverwaltung:
bachelor@islamologie.info

Die Inskription an der FIS erfolgt durch das Institut.

Termine

  • Wintersemester  1. Oktober – 31. März
  • Sommersemester 1. April – 30. September
  • Vorlesungsfreie Zeit: Ramadaan, Haddsch und islamische Feiertage

Studienplan – Module

Studienschwerpunkte des Bachelorstudiengangs sind die klassischen Wissenschaftsdisziplinen. Er setzt sich u.a. aus folgenden Bereichen zusammen:

Fachwissenschaften  (71 SWS)

  • Quraan-Rezitation / al-qiraa-ah (Arabisch)
  • Lehre der Iimaan-Inhalte/al-‘aqiidah (Deutsch) höhere Semester (Arabisch/Deutsch)
  • Quraan-Wissenschaft (D)
  • Quraan-Wissenschaft / Tafsiir-Disziplin (A/D),
  • Quraan-Wissenschaft / aayaatul-ahkaam (A/D)
  • Einführung in den Fiqh und ’Ibaadaat (D) höhere Semester (A/D)
  • Fiqh/Ehe, Erbschaft etc. / al-ahwaalusch-schach-siyyah (A/D)
  • Fiqhul-mu’aamalaat (D)
  • Fiqh-Regeln (A/D)
  • Fiqh-Theorien (A/D)
  • Einführung in die Lehre praxisbezogener Gebote/ asch-scharii’ah (D)
  • Wissenschaft der Hadiith –Disziplinen / ’uluumul-hadiith (D)
  • Hadiith-Texte / ahaadiithul-ahkaam (A/D)
  • Usuul-ul-fiqh (A/D)

Fachdidaktik  (52 SWS)

  • Islamische Religionspädagogik (D)
  • Unterrichtsmethoden um IRU (D)
  • Grundsätze der Übersetzung islam-wissenschaftlicher Texte/ Terminologie (D)

Humanwissenschaften  (11SWS)

  • Psychologie (D)
  • Islamische Philosophie (D)
  • Islamische Geschichte inkl. islamische Bewegungen (D)
  • Islamische Kultur und Zivilisation (D)
  • Fiqhus-siirah (D/A)

Praktische Studien  (71 SWS)

  • Arabisch
  • Bosnisch, Türkisch, Deutsch, Englisch
  • Wissenschaftliches Arbeiten (D)
  • Medien und Kommunikation (D)
  • Grundsätze der Übersetzung islam-wissenschaftlicher Texte/ Terminologie (D)
  • Da’wah u. Chataabah (A/D)
  • Tazkiyah und Achlaaq (D)

Ergänzende Studien  (18 SWS)

  • Medien und Kommunikation (D)
  • Wissenschaftliches Arbeiten (D)
  • Islamische Religionspädagogik (D)
  • Da’wah u. Chataabah (A/D)

Für Anfragen und weitere Informationen klicken Sie bitte hier.

Kontakt

Islamologisches Institut

– Studienverwaltung –

Reschgasse 24

1120 Wien / Österreich

bachelor@islamologie.info

www.islam-wissen.com

www.islamologie.info