.
.

.

Wie wird das rituelle Tahaddschud-Gebet zusammen mit dem Witr-Gebet verrichtet?


Frage:

Wie wird das rituelle Tahaddschud-Gebet zusammen mit dem Witr-Gebet verrichtet?

Antwort:

Mit dem Namen ALLAAHs, Des Gnadenden, Des Allgnädigen!
Alles Lob gebührt ALLAAH, Dem wahren Herrn und Schöpfer! Seine Gnade und Sein Frieden mögen dem Gesandten Muhammad zuteilwerden, dem Gesandten der Milde und der Barmherzigkeit zu allen Geschöpfen.

Entsprechend der Sunnah soll die Anzahl der Rak’ah des rituellen Tahaddschud-Gebets 11 nicht übersteigen. ‘Aischah (radial-laahu ‘anha) sagte:

مَا كَانَ يَزِيدُ فِي رَمَضَانَ وَلَا فِي غَيْرِهِ عَلَى إِحْدَى عَشْرَةَ رَكْعَةً.

“Er (der Gesandte ALLAAHs) hat weder im Ramadaan noch außerhalb davon mehr als 11 Rak’ah (Sunnah) gebetet.” (B, M)

Die oben genannten elf Gebetseinheiten werden zu je zwei Gebetseinheiten verrichtet, wobei die elfte und letzte Gebetseinheit separat alleine verrichtet wird.
Die elfte und letzte Gebetseinheit ist dann das Witr-Gebet, welches aus nur einer Gebetseinheit besteht.

Nach den Hanafiten werden die ersten acht Gebetseinheiten zu je zwei Gebetseinheiten verrichtet. Die letzten drei Gebetseinheiten werden zusammen und ohne Unterbrechung verrichtet. Die letzten drei Gebetseinheiten sind dann das Witr-Gebet.

Und ALLAAH weiß es am Besten!

Fatwa-Kommission islam-wissen.com