.
.

.

Wie soll ich mich verhalten, wenn mein Arbeitgeber mir nicht erlaubt am rituellen Freitagsgebet daran teilzunehmen?


Frage:

Wie soll ich mich verhalten, wenn mein Arbeitgeber mir nicht erlaubt am rituellen Freitagsgebet daran teilzunehmen? Habe ich gesündigt?

Antwort:

Mit dem Namen ALLAAHs, Des Gnadenden, Des Allgnädigen!
Alles Lob gebührt ALLAAH, Dem wahren Herrn und Schöpfer! Seine Gnade und Sein Frieden mögen dem Gesandten Muhammad zuteilwerden, dem Gesandten der Milde und der Barmherzigkeit zu allen Geschöpfen.

Wenn man an der Teilnahme am rituellen Freitagsgebet gehindert wird, so ist man für das Nicht-Verrichten des rituellen Freitagsgebet nicht verantwortlich und hat somit keine Sünde begangen.

Dennoch muss anstatt das rituelle Mittagsgebet verrichtet werden!

Und ALLAAH weiß es am Besten!

Fatwa- Kommission islam-wissen.com