.
.

.

Welche Sunnah-Handlung sollte beim Sitzen im rituellen Gebet beachtet werden?


Frage:
Welche Sunnah-Handlung sollte beim Sitzen im rituellen Gebet beachtet werden?

Antwort:
Mit dem Namen ALLAAHs, Des Gnadenden, Des Allgnädigen!
Alles Lob gebührt ALLAAH, Dem wahren Herrn und Schöpfer! Seine Gnade und Sein Frieden mögen dem Gesandten Muhammad zuteilwerden, dem Gesandten der Milde und der Barmherzigkeit zu allen Geschöpfen.

Beim ersten Sitzen ist es eine Sunnah-Handlung, auf dem linken Fuß zu sitzen und seinen rechten Fuß in senkrechter Position zu lassen, gestützt auf die Zehen, die dabei nach vorne zeigen.

Beim letzten Sitzen ist es eine Sunnah-Handlung, das linke Bein ein wenig nach vorne zu schieben und mit dem Gesäß direkt auf dem Boden zu sitzen. Der rechte Fuß bleibt in der Stellung wie beim ersten Sitzen. (Nach den Hanafiiten gilt diese Sunnah-Handlung nur für die Frau. Der Mann sitzt beim letzten Sitzen genauso wie beim ersten Sitzen.)

Mehr Informationen diesbezüglich, findest du unter dem folgenden Link auf unserer Internetseite www.islam-wissen.com, sowie im Band 4 der Islamologischen Enzyklopädie:

http://www.islam-wissen.com/publikationen/islamologische-enzyklopaedie/einfuehrung-in-die-modalitaeten-der-rituellen-handlungen-gebet-fasten/sunnah-teile-des-rituellen-gebets-sunanus-salaah-%d8%b3%d9%86%d9%86-%d8%a7%d9%84%d8%b5%d9%84%d8%a7%d8%a9-soll-handlungen-2/

Und ALLAAH weiß es am besten!
Fatwa-Kommission islam-wissen.com