.
.

.

Was ist die ‘Aurah beim Mann nach der hanafitischen Fiqh-Schule?


Frage:

Was ist die ‘Aurah beim Mann nach der hanafitischen Fiqh-Schule?

Antwort:

Mit dem Namen ALLAAHs, Des Gnadenden, Des Allgnädigen!
Alles Lob gebührt ALLAAH, Dem wahren Herrn und Schöpfer! Seine Gnade und Sein Frieden mögen dem Gesandten Muhammad zuteilwerden, dem Gesandten der Milde und der Barmherzigkeit zu allen Geschöpfen.

Unter der “‘Aurah” eines Menschen versteht man linguistisch “der Mangel, das Schamhafte”. Fachspezifisch definiert sie die Scharii’ah als “die Körperteile, die bedeckt werden müssen bzw. nicht angeschaut werden dürfen”.
Diese Definition beinhaltet sowohl die Definition der ‘Aurah im rituellen Gebet (Salaah) als auch allgemein.

Nach der hanafitischen Fiqh-Schule umfasst die ‘Aurah beim Mann, den Bereich vom Nabel bis zum Knie, wobei der Nabel im Gegensatz zum Knie nicht Teil der ‘Aurah ist.

Und ALLAAH weiß es am Besten!

Fatwa- Kommission Islam-Wissen.Com