.
.

.

Sollte man als Muslim einen islamischen Namen haben?


Frage:

Sollte man als Muslim einen islamischen Namen haben?

Antwort:

Mit dem Namen ALLAAHs, Des Gnadenden, Des Allgnädigen!
Alles Lob gebührt ALLAAH, Dem wahren Herrn und Schöpfer! Seine Gnade und Sein Frieden mögen dem Gesandten Muhammad zuteilwerden, dem Gesandten der Milde und der Barmherzigkeit zu allen Geschöpfen.

Es gibt keine sogenannten “islamischen” Namen. Viele Personen bezeichnen fälschlicherweise die “arabischen” Namen mit “islamischen” Namen.

Basierend auf der oben genannten Regelung ist man als Muslim oder Konvertit nicht dazu verpflichtet einen “arabischen Namen” anzunehmen.

Und ALLAAH weiß es am Besten!

Fatwa- Kommission islam-wissen.com