.
.

.

Muss das rituelle Gebet wiederholt werden, wenn zuvor der Adhaan oder die Iqaamah nicht rezitiert wurden?


Frage:

Muss das rituelle Gebet wiederholt werden, wenn zuvor der Adhaan oder die Iqaamah nicht rezitiert wurden?

Antwort:

Mit dem Namen ALLAAHs, Des Gnadenden, Des Allgnädigen!
Alles Lob gebührt ALLAAH, Dem wahren Herrn und Schöpfer! Seine Gnade und Sein Frieden mögen dem Gesandten Muhammad zuteilwerden, dem Gesandten der Milde und der Barmherzigkeit zu allen Geschöpfen.

Die Rezitation des Adhaans und des Iqaamahs vor dem Verrichten der rituellen Pflicht-Gebete ist eine Sunnah-Handlung nur für die Männer.

Die Gültigkeit des Verrichtens des rituellen Gebets ist nicht von der Rezitation des Adhaans und des Iqaamahs abhängig und somit muss das rituelle Pflicht-Gebet nicht wiederholt werden, noch die Sadschdatus-sahw (Wiedergutmachungsniederwerfung) vollzogen werden, wenn vor dem Verrichten des rituellen Pflicht-Gebets der Adhaan oder die Iqaamah nicht rezitiert wurden.

Und ALLAAH weiß es am Besten!

Fatwa-Kommission islam-wissen.com