.
.

.

Ist es nach der hanafitischen Fiqh-Schule erlaubt das Moscheegrußgebet während den makruuh-Zeiten zu verrichten?


Frage:

Ist es nach der hanafitischen Fiqh-Schule erlaubt das Moscheegrußgebet während den makruuh-Zeiten zu verrichten?

Antwort:

Mit dem Namen ALLAAHs, Des Gnadenden, Des Allgnädigen!
Alles Lob gebührt ALLAAH, Dem wahren Herrn und Schöpfer! Seine Gnade und Sein Frieden mögen dem Gesandten Muhammad zuteilwerden, dem Gesandten der Milde und der Barmherzigkeit zu allen Geschöpfen.

Nach der hanafitischen Fiqh-Schule ist das Verrichten von Nafl-Gebet (wie z. B. das Moscheegrußgebet), während des Sonnenauf- und untergangs, sowie während des Sonnenhöchststands nicht erlaubt.

Bemerkung:
Das Verrichten des rituellen Nachmittagsgebets während des Sonnenuntergangs ist zulässig, aber dennoch ist es makruuh (unerwünscht) das Verrichten des rituellen Nachmittagsgebets bis zu dem Beginn des Sonnenuntergangs zu verzögern.

Und ALLAAH weiß es am Besten!

Fatwa-Kommission islam-wissen.com