.
.

.

Ist es erlaubt, den Boxsport für Fitness und Verteidigungszwecke auszuüben?


Frage:

Ist es erlaubt, den Boxsport für Fitness und Verteidigungszwecke auszuüben?

Antwort:

Mit dem Namen ALLAAHs, Des Gnadenden, Des Allgnädigen!
Alles Lob gebührt ALLAAH, Dem wahren Herrn und Schöpfer! Seine Gnade und Sein Frieden mögen dem Gesandten Muhammad zuteilwerden, dem Gesandten der Milde und der Barmherzigkeit zu allen Geschöpfen.

Auch nach den hanafitischen Gelehrten ist das Schlagen ins Gesicht eine haraam-Handlung. Diese Regelung basiert auf einer makellosen Hadiith in Sahiihul-buchaariy (HN 2559).

Aufgrund der oben genannten Fakten bzw. Belege ist der Boxsport nicht islam-konform.

Bemerkung:
Das Betreiben des Boxsports für Fitness- und Verteidigungszwecke ist zulässig, solange keine Trainingskämpfe absolviert werden, welche Schläge zum Kopf, sowie zum Körper beinhalten.

Und ALLAAH weiß es am Besten!

Fatwa- Kommission islam-wissen.com