.
.

.

Ist es erforderlich, die rituelle Gebetswaschung zuvor zu vollziehen, wenn man beabsichtig den Quraan zu berühren oder zu rezitieren?


Frage:

Ist es erforderlich, die rituelle Gebetswaschung zuvor zu vollziehen, wenn man beabsichtig den Quraan zu berühren oder zu rezitieren?

Antwort:

Mit dem Namen ALLAAHs, Des Gnadenden, Des Allgnädigen!
Alles Lob gebührt ALLAAH, Dem wahren Herrn und Schöpfer! Seine Gnade und Sein Frieden mögen dem Gesandten Muhammad zuteilwerden, dem Gesandten der Milde und der Barmherzigkeit zu allen Geschöpfen.

Der Quraan darf nur in einem rituellen reinen Zustand berührt werden!

Demnach muss die rituelle Gebetswaschung zuvor vollzogen werden, wenn man beabsichtig den Quraan zu berühren.

Diese Regelung basiert auf der folgenden Aayah:

إِنَّهُۥ لَقُرۡءَانٞ كَرِيمٞ ٧٧ فِي كِتَٰبٖ مَّكۡنُونٖ ٧٨ لَّا يَمَسُّهُۥٓ إِلَّا ٱلۡمُطَهَّرُونَ ٧٩

Er ist gewiss ein edler Quraan (77) in einer bewahrten Schrift, (78) den nur die Gereinigten berühren. (79) (Quraan 56:77-79)

Dennoch ist die Rezitation des Quraans, ohne zuvor die rituelle Gebetswaschung vollzogen zu haben, erlaubt.

Sunnah ist es jedoch, den Quraan in einem rituellen reinen Zustand zu rezitieren.

Und ALLAAH weiß es am besten!

Fatwa-Kommission Islam-Wissen.Com