.
.

.

Ist es einer Frau erlaubt, behinderten Menschen beim Toilettengang zu helfen?


Frage:

Ich werde inschaa-al-laah ab Oktober ein “freiwilliges soziales Jahr” an einer Schule für Kinder mit Behinderungen machen. Die Kinder, um die ich mich kümmern werde, sind zwischen 12 und 14 Jahre alt. Manche von ihnen benötigen Hilfe beim Toilettengang, d. h. ich müsste ihnen z. B. helfen die Hose aufzumachen, manche brauchen auch Hilfe beim “sauber machen”.

Meine Frage ist nun, ob ich dies auch bei den Jungs machen darf.

Antwort:

Mit dem Namen ALLAAHs, Des Gnadenden, Des Allgnädigen!
Alles Lob gebührt ALLAAH, Dem wahren Herrn und Schöpfer! Seine Gnade und Sein Frieden mögen dem Gesandten Muhammad zuteilwerden, dem Gesandten der Milde und der Barmherzigkeit zu allen Geschöpfen.

Es ist einer Frau erlaubt, behinderten oder kranken Menschen beim Toilettengang zu helfen bzw. eine Hilfestellung zu leisten (wie es zum Beispiel von dir beschrieben wurde).

Dennoch sollte darauf geachtet werden, dass die Geschlechtsorgane zum “säubern” nicht direkt berührt werden (d h. nur mit Hygiene-Handschuhen etc.).

Und ALLAAH weiß es am Besten!

Fatwa- Kommission islam-wissen.com