.
.

.

Ist die Einnahme von tierischen Produkten (Schwein/Rind) als zahnknochenaufbauendes Präparat erlaubt?


Frage:

Ist die Einnahme von tierischen Produkten (Schwein/Rind) als zahnknochenaufbauendes Präparat erlaubt?

Antwort:

Mit dem Namen ALLAAHs, Des Gnadenden, Des Allgnädigen!
Alles Lob gebührt ALLAAH, Dem wahren Herrn und Schöpfer! Seine Gnade und Sein Frieden mögen dem Gesandten Muhammad zuteilwerden, dem Gesandten der Milde und der Barmherzigkeit zu allen Geschöpfen.

Da der Inhalt zur Herstellung dieser Produkte aus Haut und Knochen besteht, und weil die meisten Schlachttiere in der EU entweder nicht halaal geschlachtet werden oder Schweine sind, und weil der Herstellungsprozess ein physikalisch-chemischer ist, an dessen Ende (d. h. im Endprodukt) noch Reste der Ausgangssubstanz nachweisbar sind, findet hier keine vollständige Istihaalah (Wesensumwandlung) statt, und somit ist der Konsum solcher Produkt haraam.

Diese oben genannte Einschränkung wird aufgehoben, wenn man sich in einer Notsituation befindet, d. h. die Einnahme dieser Produkte ist unabdinglich. Nach der allgemein bekannten Fiqh-Regel ” Daruurah-Not bricht Gebotdarf man in diesem speziellen Fall sowohl verendete Tiere, als auch solche Landtiere verzehren, deren Verzehr grundsätzlich für haraam erklärt wurde.

Eine Daruurah-Not liegt erst dann vor, wenn folgende Voraussetzung erfüllt ist:

  • Das Nicht-Vorhanden-Sein einer Halaal-Alternative zum Verbotenen.

Und ALLAAH weiß es am Besten!

Fatwa-Kommission islam-wissen.com