.
.

.

Islamische Eheschließung und Standesamt


Frage:

Meine Frage bezieht sich darauf, ob eine islamische Eheschließung hier in Deutschland ohne Standesamt erlaubt bzw. möglich ist?
Ich führe eine Facebook-Seite für unsere Moscheegemeinde. Über diese Seite kommen sehr oft Anfragen von Fremden, die unserer Gemeinde nicht bekannt sind, ob wir die islamische Ehe für diese Personen durchführen könnten. Zur Wahrung der Rechte und Schutz der Ehepartner, machen wir nur eine islamische Eheschließung nachdem eine Standesamtliche Eheschließung erfolgt ist.

Antwort:

Mit dem Namen ALLAAHs, Des Gnadenden, Des Allgnädigen!
Alles Lob gebührt ALLAAH, Dem wahren Herrn und Schöpfer! Seine Gnade und Sein Frieden mögen dem Gesandten Muhammad zuteilwerden, dem Gesandten der Milde und der Barmherzigkeit zu allen Geschöpfen.

Die Gültigkeit der islamischen Ehe ist nicht von der standesamtlichen Trauung abhängig.
Demnach kann eine islamische Ehe auch ohne zuvor vollzogener standesamtlichen Trauung abgeschlossen werden.

Dennoch empfehlen wir, zur Wahrung der Rechte und Schutz der Ehepartner, dass eine islamische Ehe nur abgeschlossen werden sollte, nachdem beide Ehepartner zuvor standesamtlich geheiratet haben und dies auch durch das Vorlegen der Heiratsurkunde vom Standesamt belegen können.

Und ALLAAH weiß es am Besten!

Fatwa- Kommission islam-wissen.com