.
.

.

Eheprobleme


Frage:

Wie ist das Vorgehen, wenn ein Ehepaar selber keine Lösung mehr findet für ein Eheproblem?

Wie ist es, wenn ein/beide Ehepartner eine nicht-muslimische Familie haben, darf der/die Ehepartner/in jemand ausserfamiliären wählen, der seine/ihre Interessen am besten vertreten könnte?

Ist es erlaut eine nicht-muslimische, staatlich angebotene “Ehe- und Paarberatung” aufzusuchen?

Wie ist vorzugehen,wenn ein Ehepartner keine Hilfe von aussen will?

Antwort:

Mit dem Namen ALLAAHs, Des Gnadenden, Des Allgnädigen!
Alles Lob gebührt ALLAAH, Dem wahren Herrn und Schöpfer! Seine Gnade und Sein Frieden mögen dem Gesandten Muhammad zuteilwerden, dem Gesandten der Milde und der Barmherzigkeit zu allen Geschöpfen.

Wenn ein Ehepaar selber keine Lösung mehr findet für ein Eheproblem, dann ist es möglich einen Schiedsmann für jeweils beide Ehepartner mit der Eheschlichtung zu beauftragen.

In der folgenden Aayah wird diese Vorgehensweise erwähnt und erläutert:

وَإِنۡ خِفۡتُمۡ شِقَاقَ بَيۡنِهِمَا فَٱبۡعَثُواْ حَكَمٗا مِّنۡ أَهۡلِهِۦ وَحَكَمٗا مِّنۡ أَهۡلِهَآ إِن يُرِيدَآ إِصۡلَٰحٗا يُوَفِّقِ ٱللَّهُ بَيۡنَهُمَآۗ إِنَّ ٱللَّهَ كَانَ عَلِيمًا خَبِيرٗا ٣٥

Wenn ihr Streitigkeit zwischen ihnen (den Eheleuten) fürchtet, dann schaltet einen Schiedsmann von seinen Angehörigen und einen Schiedsmann von ihren Angehörigen ein. Wenn beide Versöhnung wollen, wird ALLAAH beide erfolgreich sein lassen. ALLAAH bleibt immer allwissend, allkundig! (Quraan 4:35)

Es ist erlaubt eine nicht-muslimische, staatlich angebotene “Ehe- und Paarberatung” aufzusuchen, solange beide Ehepartner damit einverstanden sind.

Und ALLAAH weiß es am Besten!

Fatwa- Kommission islam-wissen.com