.
.

.

Die Anzahl der Betenden im rituellen Gemeinschaftsgebet


Frage:

Was ist mit dem rituellen Gemeinschaftsgebet genau gemeint? Muss eine bestimmte Anzahl erreicht werden?

 

Antwort:

Mit dem Namen ALLAAHs, Des Gnadenden, Des Allgnädigen!
Alles Lob gebührt ALLAAH, Dem wahren Herrn und Schöpfer! Seine Gnade und Sein Frieden mögen dem Gesandten Muhammad zuteilwerden, dem Gesandten der Milde und der Barmherzigkeit zu allen Geschöpfen.

Gemäß der Sunnah findet das rituelle Gebet in Gemeinschaft in der Moschee statt.

Frauen steht es frei, das Gemeinschaftsgebet in der Moschee zu verrichten. Entsprechend der Sunnah verrichten Frauen ihre täglichen Gebete jedoch zu Hause.

Die Frau, die ein Gemeinschaftsgebet von Frauen als Imaam leitet, steht nach Imaam Asch-schaafi’iy und Imaam Ahmad in der Mitte der ersten Reihe. Nach Imaam Abu-haniifah und Imaam Maalik ist es erlaubt aber nicht gern gesehen (makruuh), dass eine Frau das rituelle Gebet leitet. Für den weiblichen Imaam gelten die gleichen Bedingungen wie für den männlichen Imaam.

Eine Gemeinschaft wird bereits von zwei Personen gebildet. Dabei übernimmt eine von beiden die Leitung als Imaam.

Und ALLAAH weiß es am Besten!

Fatwa- Kommission Islam-Wissen.Com