.
.

.

Aufteilung der Zakaah-Mittel


Frage:

Ist es mir erlaubt, meine Zakaah an eine einzige Person zu entrichten oder muss die Zakaah unter mehreren Personen verteilt werden?

Antwort:

Mit dem Namen ALLAAHs, Des Gnadenden, Des Allgnädigen!
Alles Lob gebührt ALLAAH, Dem wahren Herrn und Schöpfer! Seine Gnade und Sein Frieden mögen dem Gesandten Muhammad zuteilwerden, dem Gesandten der Milde und der Barmherzigkeit zu allen Geschöpfen.

Nach Imaam Asch-schaafi’iy sollen die Zakaah-Mittel unter den acht zakaah-berechtigten Gruppen gleichmäßig verteilt werden, d. h. 12,5% für jede Gruppe.

Nach den meisten anderen Gelehrten jedoch muss die Zakaah nicht gleichmäßig unter allen Gruppen verteilt werden.

In besonderen Ausnahmefällen kann die Zakaah nur an eine einzige Gruppe gezahlt werden, wenn dafür eine besondere Notwendigkeit besteht. Dabei ist zu beachten, dass die wichtigsten Gruppen der Zakaah-Berechtigten die der “Armen und der Bedürftigen” sind, die nicht ohne zwingende Gründe von der Zakaah ausgeschlossen werden dürfen.

Das Entrichten der Zakaah-Mittel an eine einzige zakaah-berechtigte Person ist erlaubt. Dennoch ist es besser, die Zakaah-Mittel auf mehrere zakaah-berechtigte Personen zu verteilen.

Und ALLAAH weiß es am Besten!

Fatwa- Kommission Islam-Wissen.Com