.
.

.

Aufgrund der Kälte habe ich offene Risse zwischen den Fingern an der Handrückseite. Mein Arzt hat mir empfohlen meine Hände so wenig wie möglich zu waschen, um eine Infektion zu vermeiden. Ist es mir nun jetzt erlaubt, die Tayammum, anstatt der rituellen Gebetswaschung zu vollziehen?


Frage:
Aufgrund der Kälte habe ich offene Risse zwischen den Fingern an der Handrückseite. Mein Arzt hat mir empfohlen meine Hände so wenig wie möglich zu waschen, um eine Infektion zu vermeiden. Ist es mir nun jetzt erlaubt, die Tayammum, anstatt der rituellen Gebetswaschung zu vollziehen?

Antwort:
Mit dem Namen ALLAAHs, Des Gnadenden, Des Allgnädigen!
Alles Lob gebührt ALLAAH, Dem wahren Herrn und Schöpfer! Seine Gnade und Sein Frieden mögen dem Gesandten Muhammad zuteilwerden, dem Gesandten der Milde und der Barmherzigkeit zu allen Geschöpfen.

In diesem Fall ist es dir erlaubt, die Tayammum zu vollziehen.

Außerdem empfehlen wir dir deine Hände regelmäßig mit einer Feuchtigkeitscreme etc. einzucremen, so dass du so schnell wie möglich wieder die rituelle Gebetswaschung durchführen kannst.

Mehr Informationen diesbezüglich, findest du unter den folgenden Link auf unserer Internetseite www.islam-wissen.com, sowie im Band 4 der Islamologischen Enzyklopädie:

http://www.islam-wissen.com/publikationen/islamologische-enzyklopaedie/einfuehrung-in-die-modalitaeten-der-rituellen-handlungen-gebet-fasten/herstellung-des-tahaarah-zustandes/

Und ALLAAH weiß es am besten!
Fatwa- Kommission islam-wissen.com