.
.

.

Einführung in die Fiqh-Regeln

Begriffsbestimmung, Entstehung und Entwicklung von Usuulul-fiqh

Begriffsbestimmung, Entstehung und Entwicklungvon Usuulul-fiqh

Begriffsbestimmung von usuulul-fiqh أصول الفقه usuulul-fiqh ist die Bezeichnung einer spezifischen Wissenschaft, wobei dieser Name eine Wortkombination aus den beiden Begriffen usuul und fiqh darstellt. Beide Begriffe usuul und fiqh verfügen sowohl über linguistische Bedeutungen als auch...

Das Scharii’ah-Gebot

al-hukmusch-schar’iy الحـكم الشـرعـي Das Scharii’ah-Gebot

Einleitung Die Feststellung bzw. die Ableitung von al-hukmusch-schar’iy ist die Frucht der beiden Disziplinen al-fiqh und usuulul-fiqh. Dabei geht es vordergründig um die Handlungen, die eine mündige muslimische Person zu vollziehen bzw. zu unterlassen hat, u. a. um rituelle Handlungen wie...

Quellen der Scharii’ah-Gebote

dalaailul-fiqh دلائل الفقه Quellen der Scharii’ah-Gebote

Einführung Die Scharii’ah-Gebote werden aus deren Belegen (adillah) أدلة abgeleitet. Die Usuul-Gelehrten nennen diese adillah auch usuulul-ahkaam أصول الأحكام oder al-masaadirusch-schar’iyyah المصادر الشرعية oder adillatul-ahkaam أدلة الأحكام...

Anwendung der SchariiÄah-Quellen im Fall der Gleichwertigkeit und Möglichkeiten des Präferierens

Die Selbsurteilsfindung und das Nachahmen

Die Fiqh-Regeln